Oxana Aleksandrow

Ich liebe es zu malen, habe ich schon immer geliebt.

Noch bevor ich gehen und sprechen konnte, fing ich damit an: Auf den Wänden unserer Wohnung mit den unmöglichsten Sachen, die sich gerade mal als Malmittel geeignet haben.

In dem kleinen Ort Mitschurina, in der Region Krasnodar, im südlichen Russland bin ich geboren. In der Ukraine, der Heimat meiner Mutter, aufgewachsen. Meine ganze Kindheit war durch Kunst geprägt: Musikschule, Tanzschule und malen, malen, malen ... Fasziniert habe ich dem lokalen Künstler im verwilderten Apfel-Garten beim Malen zugeschaut. Und schon als kleines Mädchen wusste ich:

"Mein Weg ist malerisch!"

Heute male ich am liebsten in meinem Mönchengladbacher Atelier bei ruhiger Musik im Hintergrund und dem herrlichen Ausblick in den Garten. So versunken in das Bild, merke ich nicht, wie die Stunden verstreichen – bis das Bild fertig ist!

 

 

Durch meine Werke kommuniziere ich mit der Welt.
Es beeindruckt mich, wie sensibel der Betrachter darauf reagiert –
wie das, was ich male, zu seiner Geschichte wird.


Publikationen

2016

"Kunst in Rheydt: Rost, Patina, Farbenmeer" - Veröffentlichung auf medicoreha.de
https://medicoreha.de/medicoreha/rost-patina-farbenmeer

Das Gemälde "Quelle" wurde als Motivfoto für das CD-Cover des Albums "Komm zur Quelle" von Andrea Adams-Frey und Albert Frey gewählt. >>>

extra_tipp_20.03.2016

Extra-Tipp am Sonntag MG, 20. März 2016


2015

stadt_spiegel_2.09.2015

Stadt Spiegel MG, 2. September 2015